hessen-depesche.de

Offenbach am Main - Nachdem der freiwillig aus dem Magistrat ausgeschiedene ehrenamtliche Stadtrat Enno Knobel (SPD) in der Stadtverordnetenversammlung am 8. Dezember seine Entlassungsurkunde erhalten hatte, nahm Nachrücker Felix Schwenke (SPD) am folgenden Tag seine Arbeit im Magistrat auf. Oberbürgermeister Horst Schneider (SPD) hat dem neuen ehrenamtlichen Stadtrat und Offenbacher SPD-Chef aus seinem Dezernat die Aufgabenbereiche Sport, Kultur, Offenbacher Museen sowie Feuerwehr übertragen.

Offenbach am Main - Der SPD-Fraktionsvorsitzende in der Offenbacher Stadtverordnetenversammlung, Andreas Schneider, hat der örtlichen CDU vorgeworfen, sich zum verlängerten Arm der Sparpolitik der schwarz-grünen Landesregierung zu machen. Diese sei dafür verantwortlich, „dass seit Beginn ihrer Regierungszeit 1998 in Hessen über eintausend Stellen bei der hessischen Landespolizei gekürzt wurden“. Mit der beabsichtigten Einführung eines Freiwilligen Polizeidienstes versuche die CDU, den Bürgern „ein X für ein U“ vorzumachen und ein bloß subjektives Sicherheitsgefühl zu vermitteln.

Kassel/Offenbach am Main - Vor Kurzem hat sich in Kassel die CDU-Fraktion im Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) konstituiert und ihren Vorstand gewählt. Offenbachs CDU-Fraktionsvorsitzender Roland Walter sagte zufrieden: „Wir freuen uns sehr, dass Offenbach auch in dieser Wahlperiode wieder durch unsere langjährige Abgeordnete Brigitte Stathakis vertreten wird.“

Offenbach am Main - Der Kreisvorstand der Offenbacher CDU hat nun offiziell seine Wunschkandidatin für die im Herbst 2017 stattfindende Oberbürgermeisterwahl vorgestellt. Es handelt sich um die gebürtige Offenbacherin Jutta Nothacker, die als ehemalige Bürgermeisterin der Gemeinde Glashütten und frühere Vize-Landrätin des Rheingau-Taunus-Kreises schon reichlich Verwaltungserfahrung gesammelt hat.

Offenbach am Main - Auch in der jüngsten Stadtverordnetensitzung hat die neue „Tansania“-Koalition aus CDU, Grünen, FDP und Freien Wählern ihre Geschlossenheit demonstriert und den bisherigen SPD-Kämmerer Felix Schwenke abberufen. Das letzte Mail war in Offenbach im Jahr 1989 ein hauptamtlicher Stadtrat vorzeitig aus dem Amt gewählt worden.

Seite 3 von 4

Team