hessen-depesche.de

Gelnhausen - Als Reaktion auf die Pressemitteilung „Industriebrache Staudinger vermeiden - Liberale sehen noch erheblichen Klärungsbedarf wegen Staudinger-Pause“ der FDP-Kreistagsfraktion vom 06.11.2017 haben sich auch die Grünen mit dem Thema Staudinger auseinandergesetzt. Die Pressemitteilung von Reiner Bousonville arbeitet neben einiger persönlicher und diffamierenden Angriffen gegenüber Mitgliedern der FDP-Fraktion leider nur mit den bereits widerlegten Argumenten der Windkraftlobby sowie nicht belegbaren Zahlen aus der Volksrepublik China.

Hanau - Für die hessischen Liberalen ist die Nachricht des Energieversorgers Uniper, dass er in den nächsten Jahren sein Steinkohlekraftwerk Staudinger 5 in Großkrotzenburg aus Kostengründen im Sommer vom Netz nehmen möchte, besorgniserregend. Da der Block V von 2018 bis 2020 jeweils in den Monaten Juni bis August stillstehen soll, könnten auch Engpässe in der Energieversorgung auftreten. Weiterhin stellt sich für die Liberalen die Frage, ob dies nun der Einstieg in den Ausstieg von Staudinger sei.

Team