hessen-depesche.de

Seligenstadt – Mit Erleichterung hat die CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Seligenstadt zur Kenntnis genommen, dass die SPD-FDP-FWS Koalition ihre Verweigerungshaltung in Sachen kostenlose Kindergärten aufgegeben hat. „Damit können nun endlich auch die Eltern in Seligenstadt mit einer erheblichen Entlastung und einer Qualitätssteigerung rechnen“, stellt Fraktionsvorsitzender Joachim Bergmann zufrieden fest. Bereits im letzten Sommer hatte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) die von ihm versprochene Entlastung der Eltern zum 1. August 2018 angekündigt. Die schwarz-grüne Landesregierung sieht hierfür im aktuellen Haushalt insgesamt 440 Millionen Euro vor. Die gute wirtschaftliche Entwicklung, eine solide Haushaltsführung des Finanzministers und die Neuregelungen beim Länderfinanzausgleich ermöglichen dies.

Seligenstadt – Seit über 40 Jahren veranstaltet der Ortsverband der CDU Froschhausen den „Froschhäuser Neujahrsempfang“. Auch am vergangenen Sonntag konnte der Vorsitzende Thomas FJ Lortz über 200 Gäste im dortigen Bürgerhaus begrüßen. Darunter die direktgewählte Bundestagsabgeordnete Patricia Lips, Landtagsvizepräsident Frank Lortz und Landtagsabgeordneter Ismail Tipi, Kreistagsvorsitzender Bernd Abeln, 1. Stadträtin Claudia Bicherl, sowie zahlreiche Gäste der Sicherheitskräfte, der Wirtschaft und der Dachorganisationen der Vereine und Verbände aus dem gesamten Kreis Offenbach.

Wiesbaden – Anlässlich der Berufung von Kai Klose und Dr. Martin-Josef Worms zu Staatssekretären gab sich der CDU-Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag, Michael Boddenberg, zuversichtlich, dass die beiden neuen Regierungsmitglieder „Akzente setzen und zugleich an die erfolgreiche Arbeit ihrer Vorgänger anknüpfen“ werden.

Rödermark – Die SPD in Rödermark dringt auf die flächendeckende Einführung von beitragsfreien Kita-Plätzen. „Kitas sind Bildungseinrichtungen und damit keine kommunale, sondern Sache des Landes“, so der SPD-Fraktionsvorsitzende in der Stadtverordnetenversammlung, Samuel Diekmann, der Schwarz-Grün in der Pflicht sieht. Einem entsprechenden interfraktionellen Antrag der Sozialdemokraten im Rödermärker Stadtparlament haben sich alle anderen Fraktionen angeschlossen.

Offenbach am Main/Rüsselsheim - Seit dem 9. Juni findet in Rüsselsheim unter dem Motto „MAIN Rüsselheim UNSER Hessen“ der 57. Hessentag statt. Das „Fest der Hessen“, das noch bis zum 18. Juni gefeiert wird, hat die Stadt zusammen mit der Landesregierung organisiert. Beim großen Festumzug als traditionellem Abschluss des Hessentags wird Offenbach am Main von der Stadtgarde und der Stadtjugendfeuerwehr vertreten.

Seite 1 von 6

Team