hessen-depesche.de

"Gemeinsam mit Mandanten wachsen"

Accessio Kapital GmbH mit Niederlassung in Wiesbaden

Montag, 06 November 2017 01:48 geschrieben von 
Accessio Kapital GmbH mit Niederlassung in Wiesbaden Quelle: ACCESSIO Kapital

Wiesbaden - „Unsere Mandanten wachsen durch uns und wir wachsen mit unseren Mandanten“– unter diesem Leitbild bietet die Accessio Kapital GmbH unabhängige Vermögensplanung an fünf verschiedenen Standorten in Deutschland an. Neben den Standorten in Baden-Württemberg in Stuttgart, Heidelberg und Karlsruhe und der Niederlassung in München ist mit Wiesbaden auch ein hessischer Ableger vorhanden.

In Wiesbaden residiert Accessio im Süden der Stadt in der Biebricher Allee 79 und wird dort durch den Standortleiter Oliver Gröne vertreten. Dieser ist als diplomierter Bankbetriebswirt ein Mann vom Fach und begleitet die Kunden langfristig beim Vermögensaufbau. Er ist zudem im Wiesbadener Fachberaterzentrum gut mit anderen Experten aus der Region vernetzt.

Accessio will ganzheitlich beraten

Schneller Produktverkauf, wie man ihn von manchen anderen Vermögensberatungen kennt, soll bei Accessio nicht im Vordergrund stehen. Ziel ist vielmehr, im Rahmen eines analytischen Prozesses individuelle Konzepte zur ganzheitlichen Wirtschaftsberatung zu entwickeln. Bei Neukunden werden zuerst etwaig vorhandene Anlagen analysiert und die individuellen Bedürfnisse erfasst. Die daraus erstellte Bewertung gibt dem Kunden einen Überblick über den Status Quo: Wie gut bin ich aufgestellt und wo besteht Verbesserungsbedarf?

Mehr-Augen-Prinzip soll hohe Beratungsqualität sicherstellen

Am Ende soll der Kunde die Wahl neuer Anlageformen verstanden haben und für sich selbst begründen können. Erstellt ein Accessio-Berater eine Anlagen-Konzeption, so wird diese stets durch mindestens zwei weitere Accessio-Akteure begutachtet, um eine hohe Beratungsqualität garantieren zu können. Ein besonderer Service ist die Aufbereitung aller Unterlagen für den Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer im Rahmen eines weiteren Termins.

Marvin Harscher managt die vielfältigen Partnerschaften und Kooperationen

Im Bereich Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Rechtsanwälte hat Accessio derweil auch hochkarätige Kooperationspartner gefunden. Die meisten befinden sich in Baden-Württemberg, wo sich in Stuttgart auch der Stammsitz von Accessio befindet. Zwei jedoch stammen ebenfalls aus Wiesbaden: Die Kanzlei für Rechts-und Steuerberatung Röther & Gelsheimer und die Wiesbadener Unternehmerberatung um Dr. jur. Detlev Dietz.

Vertreten wird die Accessio Kapital GmbH vom Dreigespann aus dem Vorsitzenden Geschäftsführer Dirk Russow und den beiden Geschäftsführern Alexander Gronau und Marvin Harscher. Marvin Harscher kommt ursprünglich von einer Volksbank und ist nach jahrelanger Selbstständigkeit als Wirtschaftsberater schließlich seit 2014 bei Accessio. Auch Alexander Gronau (B.A. Bank/BWL) und Dirk Russow (Dipl.-Kaufmann) sind vom Fach.

Welche Herausforderungen warten in den nächsten Jahren auf Privatanleger und welche Vorteile bietet Accessio im Vergleich zur Konkurrenz? HESSEN DEPESCHE wird Kontakt zum Vorstand aufnehmen und weiter berichten.

Artikel bewerten
(8 Stimmen)
Robin Classen

Robin Classen (Jahrgang 1991) hat Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert und ist seit 2008 als freier Journalist tätig.

Er ist politisch in der AfD aktiv und widmet auch seine Freizeit als Mitglied eines Vereins für internationale Brieffreundschaften dem Schreiben.

Seine Artikel behandeln bevorzugt politische Themen. Er versteht sich jedoch als journalistischer Allrounder mit einem breiten Themenspektrum.

Seit Juni 2016 gehört er der Redaktion von HESSEN DEPESCHE an.

Webseite: www.hessen-depesche.de/show/author/62-robin-classen.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team