hessen-depesche.de

Fraport AG gibt wichtige Hinweise für Passagiere

Stressfreier Ferienbeginn am Flughafen Frankfurt

Freitag, 30 Juni 2017 17:58 geschrieben von 
Entspannter Reisestart für die ganze Familie am Flughafen Frankfurt Entspannter Reisestart für die ganze Familie am Flughafen Frankfurt Quelle: Fraport AG

Frankfurt am Main – Anfang Juli beginnen in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland bereits die Sommerferien und damit für viele Familien die Urlaubszeit. Aufgrund des zur Ferienzeit deutlich erhöhten Passagieraufkommens von bis zu 210.000 Fluggästen täglich, empfiehlt der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport – auch Geschäftsreisenden – in den nächsten Wochen eine frühzeitige Anreise zum Airport. Passagiere sollten sich in jedem Fall spätestens zweieinhalb Stunden vor dem Abflug an ihren Check-in Schaltern einfinden.

Vor Reiseantritt lohnt sich ein Blick ins Internet. Unter www.frankfurt-airport.com sind neben den Schalternummern der Fluggesellschaften viele weitere sinnvolle Hinweise und Planungshilfen abrufbar, um unnötigen Stress zu Beginn des Urlaubs zu vermeiden und den Aufenthalt am Airport erlebnisreich zu gestalten. Das umfangreiche Informationsangebot gibt es natürlich auch für unterwegs – dafür steht eine Frankfurt Airport App kostenlos zum Download zur Verfügung.

Viele Reiseprozesse lassen sich schon von zu Hause aus regeln oder vorbereiten: Einchecken, zusätzliche Services buchen, Pass- und Zollformalitäten klären und – vor allem – richtig packen. Der optimale Parkplatz lässt sich bis zu 24 Stunden vor Abreise reservieren und vorausbezahlen und mit der mobilen Parkkarte finden. Familien, Fluggäste mit eingeschränkter Mobilität sowie Passagiere mit Tieren erhalten hier wertvolle Anregungen. Lagepläne, Restaurant-, Shopping- und Erlebnistipps für die Zeit vor dem Abflug runden das Informationsangebot ab. Übrigens: Passagiere können das WLAN des Airports rund um die Uhr gratis nutzen.

Reisende mit kleinen Kindern profitieren insbesondere vom kostenfreien Buggy-Verleih des Airports und von den zahlreichen Kinderspielflächen. Zudem gibt es im Terminal 1 in den Flugsteigen A und Z eine Gaming World mit Computerspielen, welche die Wartezeit spannend verkürzen. Das Angebot ist für die ganze Familie geeignet und kostenlos nutzbar. Wer sich vor der Reise nach einem Moment der Ruhe und Entspannung sehnt, kann im Flugsteig Z den neuen Raum der Stille aufsuchen oder in einem der beiden Yoga-Räume meditieren.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Michael Krug

Michael Krug (Jahrgang 1974) kam vor Jahren aus dem norddeutschen Hamburg nach Sachsen.

Seine alte und seine neue Heimat verbindet die Elbe. Heute pendelt er zwischen Dresden und Frankfurt am Main. Ursprünglich aus der volkswirtschaftlichen Richtung kommend, entwickelte sich der studierte Journalist zu einem Vollblutberichterstatter aus Politik, Medien, Lifestyle, Kultur und Wirtschaft. Seit Mai 2016 gehört er unserer Redaktion an.

Webseite: https://www.hessen-depesche.de/show/author/60-michael-krug.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Team